Die internetbasierte Kfz-Zulassung( i-Kfz) in der Umsetzungsplanung

Die internetbasierte Kfz-Zulassung( i-Kfz) in der Umsetzungsplanung
Laut der Studie hat Deutschland im Vergleich zusammen mit Frankreich die ambitioniertesten Ziele. Photo by Andrea Piacquadio on pexls.com /TRD mobil

(TRD/MID)- Bisher bietet noch kein europäisches Land seinen Bürgern die Möglichkeit, ihre Kfz-Angelegenheiten vollständig online abzuwickeln. Doch es tut sich etwas in dieser Richtung, und zwar in Deutschland ziemlich nachdrücklich.

Personalausweis mit “verpflichtendem” Fingerabdruck

Der Kreativität am Frühstückstisch sind keine Grenzen gesetzt.

Bei der Kfz-Zulassung lässt sich Zeit sparen

Angebot: Agenturmaterial, Pressedienste, TRD-Redaktionsbüro

Die Unternehmensberatung BearingPoint hat für das Bundesministerium für Verkehr und digitale Infrastruktur (BMVI) im Rahmen des Projekts „Internetbasierte Kfz-Zulassung“ (i-Kfz) den Ist-Zustand in den acht größten europäischen Auto-Nationen untersucht, die gemeinsam 80 Prozent des europäischen Fahrzeugbestandes auf sich vereinen. Verglichen wurde dabei der Grad der Online-Verfügbarkeit für Neuzulassung, Umschreibung, Abmeldung und Wiederzulassung.

Linkbuilding, Gastbeiträge und was wir noch alles für Sie tun können

Leasingrückläufer und andere Modelle für den Weiterverkauf digitalisieren

Experten kennen Tricks für den tierischen Urlaub

Mit dem Auto sicher durch die Dunkelheit

Der Kampf gegen Hacker: Angriff als Verteidigung

VW Cabrio
„In sieben der acht Staaten befinden sich diese Prozesse in der Umsetzungsplanung oder sind bereits online verfügbar“, so ein BearingPoint-Sprecher. Volkswagen/  TRD mobil

Führerscheine werden zukünftig schneller ungültig

Fahrlehrer (m,w,x) für E-Auto-Ausbildung dringend gesucht

Automatik-Führerschein-Prüfung – wer denkt sich sowas aus?

Das erste Mal: Ob im Auto oder auf dem Motorrad ist besonders

Der Wettbewerb um Talente am Arbeitsmarkt wird immer intensiver

Gericht erklärt Kameras im Auto für unzulässig

Vor dem Upgrade ist nach dem Upgrade: Die Aston Martin Vantage F1 Edition

Auto-Design über den Dächern von Nizza

Auto und Zweirad exklusiv bei trd mobil

Der neue Toyota Yaris Cross

Fahren bald mobile, autonome Lade-Roboter durch Parkhäuser und Tiefgaragen?

TRD-Beiträge für Blogs, Online-Medien, Kundenmagazine

Der Countdown läuft . . .

Kleine Händler entdecken das Webshop

Verkehrsnachrichten aus aller Welt

Unterwegs im Spitzenmodell der BMW-X2-Baureihe

Mustang Liebhaber haben neuen Weltrekord in Belgien aufgestellt

FaceApps, Tattoos und legales Glücksspiel

Streamingdienste auf dem Prüfstand

Windkraft-Ausbau und wie Energieversorger beim Strompreis tricksen

Exklusiv-Angebot: Interne Verlinkung von Beiträgen und Videos nach Prüfung möglich

Sind Segways eine sinnvolle Mobilitätsalternative?

Über vollautonomes Fahren bis zum PKW-Maut-Sachverstandsvermerk

TRD Bauen und Wohnen Spezial

Der Boom am Bau stützt die Konjunktur

Internet im Flugzeug wird Standard

Guten Rutsch und ein erfolgreiches 2020 wünschen wir unseren Lesern

Mahnwesen digital modernisieren

Kundenportale im Web: Oftmals mit Sicherheitslücken behaftet

Ultraleichtflugzeug erhält Zulassung für Deutschland

Medizinisches Hilfsmittel gegen das nächtliche Zähneknirschen

Heinz Stanelle

Heinz Stanelle

Herausgeber: Heinz Stanelle. bietet ständig Ratgeber- und Leserservice für Medienprofis mit Pressedienst, Materndienst und Onlinedienst sowie Dokumentation und Erfolgskontrolle.

Diese Seite verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Mit der weiteren Verwendung stimmst du dem zu. https://trd-pressedienst.com/datenschutzerklaerung/

google-site-verification: google150de92e7e78d4d3.html
%d Bloggern gefällt das: