Automatik-Führerschein-Prüfung: Wer denkt sich sowas aus?

Automatik-Führerschein-Prüfung: Wer denkt sich sowas aus?
Die gute alte Handschaltung steckt aktuell noch in 69 Prozent der deutschen Autos. Fotos © Rudolf Huber / mid / trd mobil

(TRD/MID) Eine standardmäßige Führerscheinausbildung auf Automatikwagen? Diese Neuerung lehnt eine große Mehrheit der Deutschen ab. Und zwar aus Sicherheitsgründen. So sind vier von fünf Bundesbürgern (79 Prozent) der Meinung, dass Fahranfänger ohne ausreichende Schaltkompetenz eine Gefahr für die Verkehrssicherheit sind. Das hat eine repräsentative Forsa-Umfrage für den TÜV-Verband ergeben.

Der schnelle Weg zum Motorradführerschein

Im europäischen Ausland gelten für Fahranfänger strengere Regeln

Bärenstarkes Mittelklasse-Nacked-Bike made in Österreich

Teurer Führerschein
Auf den neu erworbenen Führerschein sollte man immer besonders gut aufpassen. Wenn er weg ist, wird es nämlich teuer. © Bundesdruckerei / TRD mobil 

Dr. Joachim Bühler, Geschäftsführer des VdTÜV: „Im Gegensatz zu Ländern wie den USA ist der Schaltwagen in Deutschland immer noch der Normalfall – gerade bei Fahranfängern. Sind diese ohne ausreichende Fahrpraxis mit einem Auto mit Schaltung und Kupplung unterwegs, wird es gefährlich.“

Traumautos droht das Aussterben

Die neue A-Klasse: Hey Mercedes!

Laut der aktuell diskutierten Änderungen bei der Führerscheinprüfung müsste keine praktische Prüfung mehr auf einem Schaltwagen abgelegt werden, wenn der Führerschein auf einem Automatikwagen gemacht worden sei. „Mit diesem Vorschlag würde man der Verkehrssicherheit auf deutschen Straßen einen Bärendienst erweisen“, sagt Bühler. „Mit zunehmender Verkehrsdichte, neuen Fahrzeugen wie E-Scootern und zusätzlicher Technik in den Fahrzeugen nehmen die Anforderungen an die Fahrer zu. Deswegen müssen Fahranfänger im Interesse aller Verkehrsteilnehmer nachweisen, dass sie ihr Fahrzeug sicher beherrschen.“

Roboter kochen Kaffee und bedienen die Kundschaft

Wartung und Durchblick beim Thema Auto und Technik in der dunklen Jahreszeit

SAMSUNG CAMERA PICTURES
Die gute alte Handschaltung steckt aktuell noch in 69 Prozent der deutschen Autos. Fotos © Rudolf Huber / mid / trd mobil

Erschwerend kommt für die Experten hinzu, dass gerade Fahranfänger in der Regel Kleinwagen und gebrauchte Fahrzeuge nutzen, die selten mit Automatik ausgestattet sind. Und: Insgesamt fahren 69 Prozent aller Pkw-Halter in Deutschland einen Schaltwagen.

TRD präsentiert neue Modelle aus dem Motor-Informations-Dienst

Jetzt kommt ein fliegender Holländer als Flugauto

Saisonkennzeichen und die Rechtslage

Wo ein internationaler Führerschein sinnvoll ist

Führerschein weg bei Straftat

Digitale Nachrichten rund um Computer, Internet & Co.

Unfälle können vermieden werden, wenn der Verkehrsfluss verbessert wird

TRD-Mobil präsentiert neue Modelle aus dem Motor-Informations-Dienst

Recht und Urteil: Führerschein Umtausch und Tierbefreiung aus dem Auto

Fahren bald mobile, autonome Lade-Roboter durch Parkhäuser und Tiefgaragen?

Warum Sexpuppen deutsche Betten erobern

Beim Elektro-Auto ist der Preis oft ein Verhinderer

Blackout bei Stromausfall und IT-Panne beim Wertpapierhandel

Verkehrsnachrichten aus aller Welt

DDR-Trabi wird zur Rarität

Im europäischen Ausland gelten für Fahranfänger strengere Regeln

Die neue A-Klasse: Hey Mercedes!

Unfälle mit den eigenen Augen erleben: Virtual Reality schult Fahranfänger

So bleiben Rücken und Schultern im Homeoffice fit

Moderne Autos sammeln Unfalldaten

Kleine Händler entdecken das Webshop

Unfälle können vermieden werden, wenn der Verkehrsfluss verbessert wird

Aktuell weniger Verkehrstote als je zuvor

Warum Verbraucher Verluste höher gewichten als Erträge

Exklusive Videos zum VW Golf R und zur Lexus LF-Z Premiere

Heinz Stanelle

Heinz Stanelle

Wir befassen uns mit Ratgeber- und Leserthemen in allen gängigen Kategorien. Herausgeber ist der Journalist Heinz Stanelle aus Kaarst bei Düsseldorf.

Diese Seite verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Mit der weiteren Verwendung stimmst du dem zu. https://trd-pressedienst.com/datenschutzerklaerung/

google-site-verification: google150de92e7e78d4d3.html
%d Bloggern gefällt das: