TRD Pressedienst

Warum Saft vor Karies schützen soll

Warum Saft vor Karies schützen soll

(TRD/MP)  Wie kann das sein? Das liegt vor allem am Nitratgehalt der Kulturpflanze. Die in Rote Bete enthaltenen Nitrate werden vom Speichel zu Nitrit umgewandelt, welches die kariesverursachenden Bakterien bekämpft und deren Anzahl verringert. Das wurde jetzt in einer Studie der Fachhochschule Wels in Österreich bestätigt, bei der den teilnehmenden Probanden Rote Bete Saft verabreicht wurde. Eine Vergleichsgruppe bekam, wie bei derartigen Studien üblich, ein Placebo serviert.

saft
Otmar Högling von der FH Wels (links) und Josef Voglsam (rechts) von Fitrabbit bestätigen die Karies-bekämpfende Wirkung von Rote Bete Saft.© Voglsam GmbH – Mostkellerei & Fruchtsäfte /TRD Pressedienst * Schon gelesen? Link: Fußpilz-Bekämpfung: Japanische Forscher empfehlen die Bier-Therapie
TRD Redaktionsbüro

TRD Redaktionsbüro

Herausgeber: Heinz Stanelle. bietet ständig Ratgeber- und Leserservice für Medienprofis mit Pressedienst, Materndienst und Onlinedienst sowie Dokumentation und Erfolgskontrolle.

Diese Seite verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Mit der weiteren Verwendung stimmst du dem zu.

%d Bloggern gefällt das: