Unter den sechs Großstädten ist der Single-Anteil in Köln am höchsten Foto: PIxabay.de / Herbert Aust/ TRD Digital und Technik

(TRD/WID) Die Vereinsamung von Menschen nimmt zu. Besonders in den Großstädten. 36 Prozent der Städter sind alleinstehend, in Gesamtdeutschland beträgt der Single-Anteil 32 Prozent. Insgesamt leben 16,8 Millionen Singles im Alter von 18 bis 65 Jahren in der Bundesrepublik. Das zeigt eine aktuelle Umfrage von Parship und ElitePartner. Die Romeo und Julia Falle im Internet

Großstadt-Singles warten außerdem länger auf die Liebe: Im Durchschnitt sind sie sieben Jahre ohne Partner, Singles in ganz Deutschland sechs Jahre. Das liegt nicht etwa am fehlenden Wunsch nach dauerhafter Bindung. Die große Mehrheit der Städter auf Partnersuche ist an einer ernsten Beziehung interessiert (81 Prozent), nur rund sieben Prozent suchen ausschließlich ein erotisches Abenteuer. Warum Frauen den sicheren Sex entdecken?

Unter den sechs Großstädten ist der Single-Anteil in Köln am höchsten (38 Prozent) und in Hamburg am niedrigsten (34 Prozent). Dafür warten die Berliner Singles mit 7,2 Jahren am längsten auf die nächste Beziehung. Leipziger suchen im Großstadtvergleich mit 6,5 Jahren am kürzesten nach einer neuen Liebe.

Einsamkeit und negative Gedanken machen krank, Krankheit macht einsam

Corona Aktuell: Einsamkeit, Abzocker und der Erotik-Konsum steigt

„Singles haben in großen Städten zwar zahlreiche Möglichkeiten, jemanden kennenzulernen. Jedoch gehört mehr als eine Portion Zufall dazu, in Club, Theater oder Supermarkt auf die große Liebe zu treffen“, sagt Single-Experte Eric Hegmann.

 

Quelle: Youtube / Sarah Connor – Sexual Healing ft.

 

Beim Online-Dating auf der Suche nach der großen Liebe nicht in die Falle tappen

Schönheitschirurgen in den Metropolen gefragt wie nie

Flaute im Bett: Was sagt die Sexualtherapeutin

Warum Sexpuppen deutsche Betten erobern

Parkplatzsuche in Großstädten ein Dauerstress

Tesla-Kunden müssen auf die Powerwall warten

Rundum-Update für den Alleskönner

Das Nachzügler-Vorrecht an Ampeln: Nicht blindlings losfahren!

TRD Bauen und Wohnen Spezial

Weisheiten und Mythen rund um Blitz und Donner

Völlig legal unter Drogen in Düsseldorf unterwegs

Einsatzfahrzeuge: NRW-Polizei fährt bald Ford als Streifenwagen

Bahn- und Busreisen in NRW sechsmal teurer als im Bundesdurchschnitt

Corona Aktuell: Einsamkeit, Abzocker und der Erotik-Konsum steigt

Der Caravan Salon kommt in die Rheinmetropole

Von TRD Pressedienst

Redaktioneller Dienstleister (Industrie und Wirtschaft) bietet Ratgeber- und Leserservice mit Dokumentation und Erfolgskontrolle in Nachrichtenform

%d Bloggern gefällt das: