Laborfleisch: Das Steak kommt aus dem Reagenzglas

Laborfleisch: Das Steak kommt aus dem Reagenzglas
Neuer Trend in Sachen Ernährung: Nahrungsmittel aus dem Labor. © Klosterfrau / TRD Ernährung / Medizin / Gesundheit

(TRD/MP) – Essgewohnheiten ändern sich. Nun stellt eine Studie die neusten Trends rund ums Essen vor. Dabei kommt heraus, dass immer mehr Hightech auf dem Teller landet. Der neue „European Food Trends Report“ des Gottlieb Duttweiler Institute (GDI) will zeigen: „Essen ist Wellness-Erlebnis und Lifestyle, Kompass auf der Suche nach Moral und manchmal Ersatzreligion. Essen ist alles und überall. Essen ist Pop.“

Gesunde Ernährung hängt vom Einkaufsverhalten ab

Schlaf ist wichtiger, als man denkt

Digitale Nachrichten rund um Computer, Internet & Co.

Das GDI hat dabei vor allem zwei Trends gesichtet: Essen bedeutet Gesundheit und Essen wird zu High-Tech. Essen soll nicht mehr nur satt machen, sondern dem inneren Wohlbefinden dienen. „Digestive Wellness rückt die Verdauung in den Mittelpunkt, und Magen und Darm sind dabei, dem Hirn den Rang als zentrales Organ abzulaufen“, heißt es in dem Report. 

Laufen und Joggen liegen im Trend

TRD Redaktionsbüro

TRD Redaktionsbüro

Herausgeber: Heinz Stanelle. bietet ständig Ratgeber- und Leserservice für Medienprofis mit Pressedienst, Materndienst und Onlinedienst sowie Dokumentation und Erfolgskontrolle.

Diese Seite verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Mit der weiteren Verwendung stimmst du dem zu. https://trd-pressedienst.com/impressum-trd-pressedienst/datenschutzerklaerung/

%d Bloggern gefällt das: