TRD Pressedienst

Laborfleisch: Das Steak kommt aus dem Reagenzglas

Laborfleisch: Das Steak kommt aus dem Reagenzglas
Frau im Labor hält Reagenzglas in der Hand.

(TRD/MP) – Essgewohnheiten ändern sich. Nun stellt eine Studie die neusten Trends rund ums Essen vor. Dabei kommt heraus, dass immer mehr Hightech auf dem Teller landet. Der neue „European Food Trends Report“ des Gottlieb Duttweiler Institute (GDI) will zeigen: „Essen ist Wellness-Erlebnis und Lifestyle, Kompass auf der Suche nach Moral und manchmal Ersatzreligion. Essen ist alles und überall. Essen ist Pop.“  Viele Luftschadstoffe im Innenraum eines Fahrzeuges bleiben oft ungefiltert

 

 

Neuer Trend in Sachen Ernährung: Nahrungsmittel aus dem Labor.
© Klosterfrau / TRD Ernährung / Medizin / Gesundheit

Das GDI hat dabei vor allem zwei Trends gesichtet: Essen bedeutet Gesundheit und Essen wird zu High-Tech. Essen soll nicht mehr nur satt machen, sondern dem inneren Wohlbefinden dienen. „Digestive Wellness rückt die Verdauung in den Mittelpunkt, und Magen und Darm sind dabei, dem Hirn den Rang als zentrales Organ abzulaufen“, heißt es in dem Report. Den Hund vor Sonnenbrand schützen

Zum kulinarischen Kuriosenkabinett gehört auch ein Steak aus dem Reagenzglas. Ein Kochbuch mit kreativen Laborfleisch-Rezepten gibt es schon: vom Steak in Form eines gestrickten Schals bis zum Fleisch am Stiel. Wissenswertes über Fußball und Meerkatzen

 

Wintergewürze können fettige Gerichte bekömmlicher machen

Hilfreiche Tipps rund um Essen und Trinken

Über Schwarzarbeit und Verdienstmöglichkeiten für Frauen

Naturprodukt Milch, Ernte-Bilanz und warum Optimisten länger leben

Gesund essen, alles eine Frage von Gewohnheit und Willenskraft

Abnehmen: Was die unterschiedlichen „Diät-Typen“ alles motivieren kann

Übergewichtige Manager sollten das Konzept der Energiedichte in Nahrungsmitteln verstehen

Kongress über Ernährung als Therapie und Prävention

Ernährung sollte nicht ideologisch überfrachtet sein

Gesundheit und Ernährung: Ein warmer Rücken und moderne Ernährung erhalten die Arbeitskraft

Wie man täglich 10.000 Schritte schafft

Medical Press: Vor der Einnahme immer über Nebenwirkungen informieren

Frische Luft und gute Laune, Alkoholsucht am Arbeitsplatz

Zeckenaktivität beschäftigt die Forscher

TRD-Gesundheitsticker: Hitzewelle, Hautkrebs, Sonnenallergie

TRD Redaktionsbüro

TRD Redaktionsbüro

Herausgeber: Heinz Stanelle. bietet ständig Ratgeber- und Leserservice für Medienprofis mit Pressedienst, Materndienst und Onlinedienst sowie Dokumentation und Erfolgskontrolle.

Diese Seite verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Mit der weiteren Verwendung stimmst du dem zu.

TRD Pressedienst