Buchtipp: Britische Modelle und Marken öffnen ihre Archive für das Publikum

Buchtipp: Britische Modelle und Marken öffnen ihre Archive für das Publikum
In "Britische Klassiker" beschreibt Rene Staud seine persönliche Beziehung zu britischen Modellen und Marken und öffnet seine Archive für das breite Publikum. © Motorbuch Verlag

Titel: „Britische Klassiker“

(TRD/MID) „Die Briten haben über die Designsprache ihrer Fahrzeuge immer wieder Zeichen gesetzt und Ikonen geschaffen“, sagt der renommierte Automobil-Fotograf Rene Staud. Für Automobil-Enthusiasten und Fans von klassischen Fahrzeugen, Sportwagen-Exoten und modernen Luxuslimousinen ist sein Buch „Britische Klassiker“ eine echte Empfehlung.

Britische Luxusmarke rockt ohne Windschutzscheibe im Doppelpack

Aus den Fotografien von Rene Staud spricht stets die Liebe zum Gegenstand. Schöne und schnelle Autos fuhren von Jugend an durch seine Träume. Er sollte nicht nur die Gelegenheit bekommen, zahlreiche Traumwagen ins rechte Licht zu setzen. Viele lernte er auch aus der Sicht des Fahrers kennen. Dabei nehmen die Fahrzeuge britischer Marken – Stilikonen vergangener Jahrzehnte ebenso wie moderne Sportwagen – einen besonderen Platz ein.

Britische Mark 2-Limousine feiert Geburtstag und bietet Anmut, Geschwindigkeit und (viel) Platz

In „Britische Klassiker“ beschreibt Rene Staud seine persönliche Beziehung zu britischen Modellen und Marken und öffnet seine Archive für das breite Publikum. In mehr als 200 teils großformatigen Bildern streift dieser Band durch Stauds Werk. Der Automobilhistoriker Halwart Schrader führt mit wissenwerten Informationen zu den behandelten Marken durch die Kapitel.

Britische Automarke setzt die Segel

Berühmtheiten wie der Aston Martin DB5, Kult-Autos wie der Mini, Le-Mans-Rennwagen der 1930erhttps://trd-pressedienst.com/britische-automarke-setzt-die-segel/ Jahre von Bentley und Co., Britische Roadster vom Schlag eines MGA oder Triumph TR4, moderne Luxuslimousinen wie der Rolls-Royce Phantom VII oder Sportwagen-Exoten wie Jaguar XJ220 und McLaren F1 glänzen in diesem Prachtband. Erschienen ist er im Motorbuch Verlag zum Preis von 49,90 Euro.

Der Brexit und die Automobilindustrie

Dem Reichtum auf der Spur

Wacker am Wind bei hartem Seegang unterwegs

Autobest 2021 Auszeichnung für spanischen Autobauer, neue Regeln bei der Kfz-Steuer ab Januar 2021

Den Jaguar im Tunnel mit erstklassigem Klang genießen

Falsche Abmahnungen kursieren im Netz

Deep Purple setzen zum spektakulären Endspurt an

Sting: Englishman in New York, Live Le Bataclan, Paris

Das kosmopolitische London-Taxi und wie geht es nach dem Brexit weiter?

Beim Öffnen einer Autotür zählt jeder Zentimeter

Wie “Keyless-Go” Autodieben das Öffnen und Schließen per Funkschlüssel ermöglichen kann

PR-Leute, Humor und Aprilscherze aus den Pressestellen

Heinz Stanelle

Heinz Stanelle

Herausgeber: Heinz Stanelle. bietet ständig Ratgeber- und Leserservice für Medienprofis mit Pressedienst, Materndienst und Onlinedienst sowie Dokumentation und Erfolgskontrolle.

Diese Seite verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Mit der weiteren Verwendung stimmst du dem zu. https://trd-pressedienst.com/datenschutzerklaerung/

%d Bloggern gefällt das: