Automarken und der deutsche Fernsehkonsum

Automarken und der deutsche Fernsehkonsum
Business-Limousine aus den hohen Norden: Der Volvo S90 verbindet Sicherheit und gediegene Eleganz. © Volvo /TRD Mobil

Sage mir, wie lange Du täglich fernsiehst – und ich sage Dir, welches Auto Du fährst. Klingt ein bisschen abgefahren, ist aber im Prinzip korrekt. Denn die Statistik-Experten von Media Control haben die Marke des Erstwagens und die Dauer des täglichen Fernsehkonsums der Deutschen abgefragt. Das Ergebnis ist überraschend.

Amsterdam arena
Die Amsterdam Arena Quelle: Nissan/TRD
Die Grafik zeigt es: Nissan-Fahrer sitzen am längsten vor dem Fernseher, Volvo-Eigner am kürzesten.© Media Control GmbH/TRDmobil.

Die Wenig-Schauer: Die fahren, und zwar ab einem TV-Konsum von rund zwei Stunden pro Tag, Volvo, Seat, VW, Citroen, Mazda und Audi. BMW, Ford und Mercedes folgen, wobei die Stern-Marke schon ganz dicht am täglichen TV-Durchschnitt von knapp 200 Minuten dran ist.

Der Volvo S90 verbindet Sicherheit und gediegene Eleganz. © Volvo /TRD Mobil
Business-Limousine aus den hohen Norden: Der Volvo S90 verbindet Sicherheit und gediegene Eleganz. © Volvo /TRD Mobil

 

IAA2017Seat8
Sanfte Beplankungen an Radhäusern und Türschwellern: Das Blechkleid des Seat Arona wirkt gleichzeitig adrett und robust. © Seat / TRD Auto * Schon gelesen? (Link)  Link Nostalgischer Transporter
Volkswagen Beetle Cabriolet
Der letzte Offene aus Wolfsburg: Das Beetle Cabrio macht mit offenem Dach eine gute Figur. © VW/TRD * Schon gelesen? (Link)  Showtime beim 28.Open-Air-Festival in der Volkswagen-Metropole
GenferSalon2018 Citroen3
Mit französischem Charme: der Citroen C4 Cactus. © Citroen /TRDmobil *Schon gelesen? (Link)  Die „Hippie-Ente“ feiert ihren 70. Geburtstag im Pott
MazdaCX5 1
Optisch und technisch aufgefrischt: Der neue Mazda CX-5 soll den Erfolg seines Vorgängers fortsetzen. © Mazda /TRD News * Schon gelesen?  (Link) Technik-Update für Mazda2 und CX-3
BMW5er1Jutta Leiss
Schicke Business-Limousine mit bärenstarkem Dieselmotor: der BMW 530d. © Jutta Leis / TRD Blog News Schon gelesen? (Link)  Generationswechsel: Im komfortablen 5er BMW schlägt ein sportliches Herz
DaimlerGLA1
Kleinstes SUV mit dem Stern: der Mercedes-Benz GLA. Daimler / TRD Schon gelesen? (Link) Automobilindustrie: Bei Daimler arbeiten die zufriedensten Mitarbeiter

Auf diesem Niveau bewegen sich auch – wieder mit steigender Tendenz – die Besitzer eines Hyundai, Skoda, Toyota, Peugeot, Renault, Opel, Honda und Fiat.

IAA2017Hyundai10
Mit dem neuen Hyundai Kona erweitert der koreanische Autobauer sein SUV- und Crossover-Angebot nach unten. © Hyundai / TRD Auto * Schon gelesen? (Link) Asiatisches Elektroauto kommt als kompakter Elektro-SUV mit Brennstoffzelle auf den deutschen Markt
Skoda Tour de France
Skoda/TRD Auto * Schon gelesen? (Link) Weltpremiere und Modelloffensive des Hoffnungsträgers: Skoda Karoq
Toyotayaris1
Der Yaris wurde deutlich überarbeitet © Toyota /TRD* Schon gelesen? (Link) Nichts ist unmöglich: Wasserstoffschiff geht auf Weltreise

 

Peugeot308 1
Der Peugeot 3008 bereichert dank seines schicken Designs und aktueller Technik das boomende Segment der kompakten SUV. © Rudolf Huber / mid /trd mobil * Schon gelesen? (Link)Überarbeitung des Toyota Yaris geht weit über ein übliches Facelift hinaus
RenaultKoleosHuber3
Der neue Renault Koleos basiert auf dem Nissan X-Trail und wird ab 30.900 Euro angeboten. © Rudolf Huber/mid / TRD Pressedienst * Schon gelesen? (Link) Renault wird dieses Jahr 120
HondaBrennstoffzellenauto1
Fährt wie ein großer: Komfortabel und leise schafft das Honda-Brennstoffzellenauto bis zu 650 Kilometer Reichweite. © Honda /TRD * Schon gelesen? (Link) Honda Clarity Fuel Cell: Brennstoffzellen-Autos lassen sich in wenigen Minuten betankten
Karl Opel GM
Opel/TRDmobil * Schon gelesen? (Link) Grandland X: Ein heiß gemachter Opel-Neuling
FIAT500 auf der Pole
© FCA/TRDmobil * Schon gelesen? (Link) Italiener haben die Pole-Position im Segment der Kleinstwagen erobert

Deutlich über drei Stunden hängen dann die Eigner eines Kia, Mitsubishi und Suzuki vor der Glotze. Und am längsten, nämlich rund vier Stunden, halten es Nissan-Fahrer vor der Flimmerkiste aus.

KIAStringerGenf1
KIA/TRDmobil * Schon gelesen? (Link) Kia Stonic: Fahrspaß in der City
Mitsubishi 27.12 1
Frisches Gesicht statt konservativem Auftritt: Ein X aus reichlich Chrom verleiht dem Mitsubishi Eclipse Cross einen unverwechselbaren Auftritt. © Mitsubishi TRD mobil * Schon gelesen? (Link) Bei Mitsubishi bewegt sich was
IAA2017Suzuki13
Den Swift Sport der neuen Generation stattet Suzuki vermutlich mit Turbo-Technik aus. © Suzuki / TRD Auto * Schon gelesen? (Link) Das sind die zehn beliebtesten Gebrauchten aus Fernost
NissanXtrail2
Die Frontpartie des Nissan X-Trail wurde deutlich modernisiert. © Rudolf Huber / mid /TRD * Schon gelesen? (Link) Nissan X-Trail: Ein Familien-Abenteurer

 

Angebot: TRD-Verlinkung externer Themen in Onlinediensten

Warum wir redaktionell so arbeiten, wie wir arbeiten

Angebot: TRD-Verlinkung externer Themen in Onlinediensten

Sport,- Show- und Veranstaltungsbusiness

Kompakter Power-SUV mit „Cruise Control“ für „Crocodile Dundee“

Motorsport: Deutsche Automarke bekennt sich zur Formel E und DTM

Englische Automarke schlägt in Wimbledon auf

Bei Mitsubishi bewegt sich was

TRD Redaktionsbüro

TRD Redaktionsbüro

Herausgeber: Heinz Stanelle. bietet ständig Ratgeber- und Leserservice für Medienprofis mit Pressedienst, Materndienst und Onlinedienst sowie Dokumentation und Erfolgskontrolle.

Diese Seite verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Mit der weiteren Verwendung stimmst du dem zu. https://trd-pressedienst.com/impressum-trd-pressedienst/datenschutzerklaerung/

%d Bloggern gefällt das: