Digital führende Unternehmen schaffen sich Wettbewerbsvorteile

Digital führende Unternehmen schaffen sich Wettbewerbsvorteile
Unternehmen, die Digitalisierungsstrategien entwickeln, arbeiten profitabler. Daimler beispielsweise rüstet die Auszubildenden für die Industrie 4.0. © Daimler/TRD mobil

Digitalisierung: Bei sechs von zehn mittelständischen Unternehmen sorgt die Digitalisierung für Aufschwung und wirtschaftliches Wachstum.

(TRD/CID) Die Studie „Digitale Dividende im Mittelstand“ unterscheidet vier Gruppen von Unternehmen mit unterschiedlichem Digitalisierungsgrad. Die „Digital Leader“ haben dabei das höchste Umsatz- und Gewinnwachstum, Digitalisierung ist bei ihnen fester Bestandteil der Unternehmensstrategie. Je nach Digitalisierungsgrad könne der Gewinn um bis zu 20 Prozent steigen. Der kritische Erfolgsfaktor für die digitale Transformation sei die Bereitschaft zur konsequenten Veränderung etablierter Strukturen und die Umsetzung entlang der operativen Ziele, so Markus Mantwill, Managing Director und Transformationsexperte bei AlixPartners, einem der Herausgeber der Studie. Zu den wichtigen Maßnahmen zähle die Vernetzung mit Lieferanten und Kunden, die Automatisierung und die Schulung der Mitarbeiter für die neuen Prozesse.

Rennstrecke als Testfeld für autonome und vernetzte Mobilität

Zeitarbeit: Oft nur befristet und mit geringer Planungssicherheit

Schweizer liegen bei IT-Ausgaben vorne

Wenn es um die Ausgaben für Informationstechnik (IT) und Telekommunikation (TK) geht, ist Deutschland Mittelklasse. Laut aktueller Erhebungen des European Information Technology Observatory (EITO) sind sie hierzulande im letzten Jahr gerade mal um zwei Prozent auf 1.560 Euro pro Einwohner gestiegen. Weltweit waren es vier Prozent, wobei Asien eine massive Aufholjagd gestartet hat. Global gesehen haben die Schweizer mit 3.198 Euro pro Kopf am meisten Geld für IT und TK ausgegeben, auf dem zweiten Platz liegen die USA mit 3.077 Euro pro Mann und Nase. Dänemark belegt mit 2.427 Euro Rang 3. „Im EU-Schnitt liegen die Pro-Kopf-Ausgaben bei 1.358 Euro“, meldet das Branchen-Portal IT-Business.

Vision 2040: Audi-Drohne landet auf dem Tankstellen-Dach und wie geht es dann weiter?

Akku-Radeln gewinnt immer mehr Freunde

Krankenkassen-Beiträge sinken und steigen automatisch?

Individuelle Holzgaragen und Carports sind vielseitige Multitalente

Wahlkampf-Arena und Gamescom TV auf der führenden deutschen PC-Spielemesse

STRANDKORB Open Air in Mönchengladbach 2021

Mit E-Fuels klimaneutral im Auto unterwegs

Wie die SIM-Karte im Smartphone sich langsam in Luft auflöst

Verbote und Verzicht machen dick

Duisburg auf dem Weg zur digitalen Modellstadt

Schlechter Kundendienst und die Gründe dahinter

Nicht überall ist man mit dem E-Auto priviligiert unterwegs

Heinz Stanelle

Heinz Stanelle

Wir befassen uns mit Ratgeber- und Leserthemen in allen gängigen Kategorien. Herausgeber ist der Journalist Heinz Stanelle aus Kaarst bei Düsseldorf.

Diese Seite verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Mit der weiteren Verwendung stimmst du dem zu. https://trd-pressedienst.com/datenschutzerklaerung/

google-site-verification: google150de92e7e78d4d3.html
%d Bloggern gefällt das: