TRD Press

Vorteile und Nachteile von Heizsystemen

(TRD/WID) Heizungswärmepumpen sind in Deutschland ein echter Renner. 2021 stiegen die Absatzzahlen auf einen neuen Rekord von 154.000 Einheiten, ein Plus von 134 Prozent im Vergleich zu 2016. Den mit Abstand größten Marktanteil erzielten im vergangenen Jahr Luft-Wasser-Wärmepumpen (82 Prozent)

Zentralheizung oder Fernwärme? Das ist inzwischen für viele Verbraucher die Frage

Bohren bis zum Mittelpunkt der Erde

Der Absatz von Luft-Wasser-Wärmepumpen stieg im vergangenen Jahr auf 127.000 Geräte – das ist ein Plus von 33 Prozent im Vergleich zum Vorjahr. Erdgekoppelte Anlagen legten um zehn Prozent zu – insgesamt wurden davon 27.000 Anlagen verkauft. „Die neue Absatzstatistik des Branchenverbandes BWP zeigt sehr eindrucksvoll, wie dynamisch Heizungswärmepumpen die klimafreundliche Energiewende im Heizungskeller vorantreiben“, kommentiert BWP-Vorstand Dr. Kai Schiefelbein die Zahlen.

In Zukunft wird laut Verband die Heizungswärmepumpe eine Schlüsselrolle für das Erreichen der CO2-Einsparziele spielen – und dafür müsse auch der Sanierungsmarkt angegangen werden. Positiv: Von dem Hick-Hack wegen des kurzfristig verhängten Stopp der KfW-Programme für den Neubau energieeffizienter Gebäude durch die Bundesregierung sind Einzelmaßnahmen im Bestand nicht betroffen.

Heizen will gelernt sein

Die von der Bafa bereitgestellten Fördergelder zum Austausch einer Heizung können also weiterhin in Anspruch genommen werden. Immerhin 35 Prozent aller Kosten übernimmt der Staat, wenn eine Gasheizung ersetzt wird, und sogar 45 Prozent, wenn der Ölkessel von einer umweltfreundlichen Wärmepumpe abgelöst wird.

Positive Effekte bei der Modernisierung mit einer Warmwasser-Wärmepumpe

Nach den Plänen der Ampelkoalition soll die Förderung für effiziente Gebäude künftig gezielt dort eingesetzt werden, wo die CO2-Einsparung am höchsten ist. Das ist, so der BWP, „zweifellos im Heizungskeller“. Schiefelbein: „Eine Heizungswärmepumpe macht das Verbrennen von Erdöl und Erdgas überflüssig. Keine andere Maßnahme spart auf einen Schlag so viele klimaschädliche CO2-Emissionen.“

Trendmonitor: Klimafreundliche Heiztechnik setzt auf Stromantrieb

Selbst mit dem normalen deutschen Strommix als Antriebsenergie spare eine Wärmepumpe im klassischen Einfamilienhaus pro Jahr rund vier Tonnen CO2 gegenüber einem Öl- oder Gaskessel ein. Und mit jedem Tag, an dem der Strommix grüner werde, werde auch die Wärmepumpe noch umweltfreundlicher. „Betrieben mit Ökostrom, sind es sogar über sieben Tonnen CO2, die eingespart werden – bei einem Gesamtausstoß von dann gerade mal 0,07 Tonnen pro Jahr“, so der Verbands-Vorstand.

Wärmepumpen spielen eine Schlüsselrolle für das Erreichen der CO2-Einsparziele.
© Stiebel Eltron / TRD Press

TRD** Energie und Umwelt aus Fremdquellen

https://www.welt.de/finanzen/immobilien/plus237787781/Waermepumpe-Staatlicher-Wunschtraum-doch-diese-zwei-Probleme-sind-unloesbar.html

https://www.co2online.de/modernisieren-und-bauen/heizung/hybridheizung/

 

Landbewohner und Kleinstädter bauen dort, wo sie sich heimisch fühlen

Umweltfreundliche Bauprodukte für ein nachhaltiges Bauen

Warum Sternchen-Bewertungen beim Abwasser-Hebeanlagen Kauf nicht genügen

Der Weg zum Traumbad birgt auch Risiken

Individuelle Holzgaragen und Carports sind vielseitige Multitalente

Rückrufservice, Impressum und Hotline

 

F.A.Z. Podcast Finanzen
Immobilien Waermepumpe oder Daemmung Welche Sanierungen am Eigenheim sich lohnen Quelle: FAZ

https://www.faz.net/podcasts/f-a-z-finanzen-immobilien/waermepumpe-oder-daemmung-welche-sanierungen-am-eigenheim-sich-lohnen-17789180.html

https://www.t-online.de/heim-garten/energie/id_91800080/unabhaengig-von-energiekosten-strom-selbst-erzeugen-so-gehts.html?utm_source=pocket-newtab-global-de-DE

https://www.spiegel.de/wirtschaft/soziales/ukraine-mit-europaeischem-stromnetz-verbunden-a-f22e8d44-aed8-4624-b04b-e9d81e4fabc8?utm_source=pocket-newtab-global-de-DE

© Global Press Nachrichtenagentur und Informationsdienste KG (glp) / TRD Bauen und Wohnen
Redakteur: Rudolf Huber

Von Heinz Stanelle

Der TRD-Pressedienst bietet Ratgeber und Leserservice sowie Beiträge zum "Digitalen Wandel" und verbreitet Themen aus allen Kategorien über Pressedienste, Materndienste sowie über TRD Online Xpress

%d Bloggern gefällt das: