Umfrage: Wollen die Deutschen für die Umwelt aufs Fliegen verzichten?

Umfrage: Wollen die Deutschen für die Umwelt aufs Fliegen verzichten?
Flugzeug beim Start

(TRD/MID) Flugzeuge stehen in Deutschland derzeit als Umweltsünder am Pranger,  in der Politik mehren sich die Stimmen, die das Fliegen teurer machen oder im Inland langfristig verbieten wollen.

23 Prozent derjenigen, die mindestens einmal pro Jahr mit dem Flugzeug unterwegs sind, wollen künftig weniger fliegen. Das ergab die Umfrage im ARD-DeutschlandTrend. Elf Prozent glauben, dass sie künftig das Flugzeug häufiger nutzen werden. Unter den 18- bis 49-Jährigen gab dies etwa jeder Fünfte (18 Prozent) an.

 

Fliegen für die Umwelt
Zwei Drittel der Befragten (64 Prozent) glauben nicht, dass sie etwas an ihrem Flugverhalten ändern werden © Flughafen München GmbH/ TRD mobil

Zwei Drittel der Befragten (64 Prozent) glauben nicht, dass sie etwas an ihrem Flugverhalten ändern werden. Das betrifft sowohl Vielflieger, die häufiger als zweimal jährlich fliegen, als auch Wenigflieger, die ein- bis zweimal jährlich fliegen.

Sechs von Zehn (63 Prozent) gaben an, dass sie nur selten oder gar nicht fliegen. 29 Prozent steigen ein- bis zweimal jährlich ins Flugzeug. Acht Prozent sind dreimal oder häufiger pro Jahr mit dem Flugzeug unterwegs. Überdurchschnittlich häufig fliegen Jüngere, Bessergebildete und Personen mit höherem Einkommen.

Ultraleichtflugzeug erhält Zulassung für Deutschland

Blackout bei Stromausfall und IT-Panne beim Wertpapierhandel

Elektro-Flugzeuge werden Realität

Modernes Leben: Über Studenten-Bafög, Hotelzimmertresore bis zum SMS-Beziehungsende

Exklusiv-Angebot: Interne Verlinkung von Beiträgen und Videos nach Prüfung möglich

Deutsche Autoteile kommen immer mehr aus China

Fluggeräte der Zukunft

Flaute im Bett: Was sagt die Sexualtherapeutin

Zum Joggen aufraffen oder lieber auf der Couch liegen bleiben?

Fernseher auf Raten kaufen und Fußball-Bundesliga schauen

Lebensfreude und Trends bei der Cocktailwahl

Drohnen erobern den Himmel und werden in der Forstwirtschaft eingesetzt

Der Countdown läuft

In der engen Flugzeugkabine ist die Ansteckungsgefahr besonders hoch

Der Lebensmittelhandel wird noch nicht vom Onlinehandel dominiert

Beim Elektro-Auto ist der Preis oft ein Verhinderer

Zeitarbeit: Wenn sonst nichts mehr am Arbeitsmarkt geht

TRD Redaktionsbüro

TRD Redaktionsbüro

Herausgeber: Heinz Stanelle. bietet ständig Ratgeber- und Leserservice für Medienprofis mit Pressedienst, Materndienst und Onlinedienst sowie Dokumentation und Erfolgskontrolle.

Diese Seite verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Mit der weiteren Verwendung stimmst du dem zu. https://trd-pressedienst.com/impressum-trd-pressedienst/datenschutzerklaerung/

%d Bloggern gefällt das: