Prostitution in Deutschland im November nicht erlaubt

Prostitution in Deutschland im November nicht erlaubt
Käufliche Liebe ist in Deutschland wegen Corona zur Zeit nicht erlaubt.  Photo by Rojan Maguyon on Pexels-com

Prostitution kann aktuell nicht sicher stattfinden

 

(TRD) Prostituierte dürften in Niedersachsen ab September 2020 wieder ihrem Gewerbe nachgehen. Das Oberverwaltungsgericht (OVG) Lüneburg hatte die Regelungen der niedersächsischen Corona-Verordnung zur Prostitution außer Vollzug gesetzt. Das Gericht entschied, dass auch für Bordelle und die Straßenprostitution die Regelungen für körpernahe Dienstleistungen anzuwenden seien, wie sie etwa auch für Kosmetikstudios und Frisöre gelten. Beim Friseurbesuch wird das Haarewaschen zur Pflicht

 

Quelle: Youtube

 

pexels-photo-4412529
Käufliche Liebe ist in Deutschland wegen Corona zur Zeit nicht erlaubt.  Photo by Rojan Maguyon on Pexels-com
pexels-photo-1450155
Quelle: Photo on Pexels-com

 

Die bisher angeordnete Schließung der Prostitutionsstätten sei nicht verhältnismäßig, so das Gericht. Damit werde das Grundrecht der Betroffenen auf Berufsfreiheit eingeschränkt.  Die Landesregierung in Hannover ließ verlautbaren, dass sie die Entscheidung des OVG zur Kenntnis nehmen werde. Regierungssprecher Oliver Grimm verweist darauf, dass die Auflagen des Paragraphen 8 der aktuellen Corona-Verordnung ausdrücklich auch für Dienstleistende im Prostitutions-Gewerbe gelten. Dazu zähle insbesondere die Pflicht zur Dokumentation der persönlichen Daten der Kunden  sowie die Verpflichtung zum Tragen einer Mund-Nasen-Bedeckung.  Intensives Bettgeflüster hautnah, sicher und perlgenoppt

 

Youtube

Coronavirus: Zweite Welle oder Dauerwelle?

Stichtag für eine Kündigung der KFZ-Versicherung ist der 30. November

Prostitution kann aktuell nicht sicher stattfinden

Intensives Bettgeflüster hautnah, sicher und perlgenoppt

Rauchen und Grillen auf dem Balkon nicht immer erlaubt

Schläfchen hinterm Steuer erlaubt

Corona Gewinner und Verlierer

Mobilfunk: Streamen ohne Datenlimit

Warum Sexpuppen deutsche Betten erobern

Reifen so lange nutzen, wie es erlaubt ist

Lust und Luxus in der Extra-Klasse

Die digitale Badeanstalt lädt zum Schwimmkurs ein

Die digitale Sprechstunde erfreut sich wachsender Beliebtheit

Test: Autobatterien oftmals nicht mehr in gutem Zustand

Risiken beim Heizen mit Fernwärme

Dr. Google: Arzt mit Risiken und Nebenwirkungen

Autoversicherung: Stichtag 30. November

Bike Week: Mit der Harley nach Mallorca

Dieselskandal: Verbraucherschützer klagen gegen Volkswagen

Heinz Stanelle

Heinz Stanelle

Wir befassen uns mit Ratgeber- und Leserthemen in allen gängigen Kategorien. Herausgeber ist der Journalist Heinz Stanelle aus Kaarst bei Düsseldorf.

Diese Seite verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Mit der weiteren Verwendung stimmst du dem zu. https://trd-pressedienst.com/impressum-trd-pressedienst/datenschutzerklaerung/

%d Bloggern gefällt das: