trd mobil
Das aufbäumende Pferd, auf italienisch Cavallino Rampante, ist das Symbol und Synonym für die Marke. Foto: Ferrari / TRD mobil

Ferrari 296 GTB: Der Dino der Neuzeit

(TRD/MID) Das aufbäumende Pferd zeigt seine Muskeln: Fast 50 Jahre nach dem Abgang des legendären V6-Dino soll der 296 GTB eine echte Revolution für Ferrari einläuten. Grund: Er wird von einem brandneuen Aggregat angetrieben, das es wirklich in sich hat.

Frischzellenkur für Euro-Banknoten

Diese Diashow benötigt JavaScript.

Porsche-Stromer schafft nach 5 Minuten Ladezeit 100 Kilometer Strecke

Aufbäumendes Pferd, auf italienisch Cavallino Rampante, ist das Symbol und Synonym für die Marke Ferrari. Deren Ingenieure haben jetzt nach beeindruckenden Acht- und Zwölfzylinder-Aggregaten einen neuen V6 mit 663 PS mit einem Elektromotor gekoppelt, der weitere 122 kW/167 PS beisteuert. „Er bringt eine gewaltige Gesamtleistung von 830 PS auf die Straße und liefert so bislang undenkbare Leistungswerte und einen innovativen, berauschenden und einzigartigen Soundtrack“, gerät man bei Ferrari ins Schwärmen. Bei vollem Krafteinsatz aus beiden Antriebsaggregaten zischt der 296 GTB in 7,3 Sekunden auf 200 km/h. Erst bei gut 330 km/h gebietet der Luftwiderstand der extrem aerodynamisch ausgefeilten Karosserie Einhalt.

Luxusautos aus Italien

Der Luxus SUV Genesis GV70 soll E-Automobilisten beglücken

Crash-Test-Dummy kann nach Unfall obduziert werden

Hybrid-Weltmeister von Toyota mit grünem Charakter

Jetzt kommt ein fliegender Holländer als Flugauto

VW setzt bei E-Modellen auf Nachhaltigkeit und Vernetzung

Rücktritt vom Kaufvertrag, weil die Rückfahrkamera die zugesicherten Eigenschaften nicht erfüllt

Ein Wildpferd mit Akku-Muskeln galoppiert über die Landstraße

Citroen zeigte in Schanghai zwei neue SUV

TRD-Motorrad: Mit heißem HD-Duo unterwegs in neue Märkte

Legendärer Dino Ferrari kommt unter den Hammer

Die Begeisterung für den Hybrid nimmt zu

Hamburg ist die Cabrio-City

Warum Cabrios oft Frauenautos sind

Jean-Paul Gaultier treibt es auch bei Frauenautos bunt

Eine Maserati-Rarität wird 70

Der Lambo für den Jetset-Traktorfahrer