Der Dackel von Mercedes und Superplastic fährt ab auf den Stern. © Mercedes-Benz / TRD mobil

(TRD/MID) Mercedes-Benz betritt die Bühne der digitalen Unterhaltung. Dazu kooperiert der schwäbische Autohersteller mit der Entertainment-Marke „Superplastic“. Auf der Consumer Electronics Show (CES) in Las Vegas präsentieren die beiden Marken das Ergebnis ihrer Kooperation der Öffentlichkeit.

Dazu gehört die Einführung einer völlig neuen Figur im „Superplastic“-Universum – dem Superdackel. Er ist die Neuinterpretation und das heldenhafte Alter Ego einer beliebten kulturellen Ikone, dem „Wackeldackel“. Die Kultfigur schmückte die Armaturenbretter und Hutablagen unzähliger Autos auf der ganzen Welt und erfüllte zugleich die Herzen von Generationen von Autofahrern.

Der Superdackel ist in den sozialen Netzwerken zu sehen. Der Höhepunkt der CES Aktivierung ist ein animierter Kurzfilm. In diesem Film nehmen der Superdackel und die fiktionalen „Superplastic“-Hauptfiguren Janky und Guggimon die Hauptrollen ein.

Die Handlung: Janky und Guggimon „leihen“ sich eines Nachts einen Mercedes-Benz bei einer Niederlassung aus. Beim Losfahren entdecken sie den Wackeldackel im Auto. Die drei begeben sich daraufhin auf eine Spritztour durch die vom Mond beleuchteten Straßen von New York City. Ein nächtliches Abenteuer mit Dramen, einer Verfolgungsjagd und einem magischen Weltraumwal beginnt. Dank des Einflusses seiner neu gewonnenen Freunde verwandelt sich der schüchterne und zurückhaltende Wackeldackel im Laufe der Nacht in eineneue Persönlichkeit: den Superdackel.

Unerwartete Geschichten und Erlebnisse wie diese zu erschaffen ist es, was die beiden Marken mit ihrer Kooperation anstreben. Nach einem ersten Gespräch über eine mögliche Zusammenarbeit wurde klar, dass der Wackeldackel die perfekte Hauptfigur für ihre Geschichte ist. Denn Menschen auf der ganzen Welt lieben es, ihre Autos und ihr Fahrerlebnis zu personalisieren. Und genau wie die Fahrzeuge wird auch dieses Bedürfnis immer digitaler.

© Global Press Nachrichtenagentur und Informationsdienste KG (glp) TRD digital und technik / Redakteur: Lars Wallerang

Finanzplattform macht Liebhaberstück zum tokenisierten Wertpapier

Geheimagenten aus dem Baukasten fahren bereits den E-Porsche

Real Madrid Stars im Audi unterwegs


https://trd-pressedienst.com/quantencomputing-soll-die-automobilindustrie-voranbringen/

Die siebte Generation: Der BMW i7 das Flaggschiff der neuen 7er-Reihe

TRD-Mobil präsentiert: Erste US-Ausfahrt im neuen Lexus-Topmodell

Service für Agenturen, Lobbyisten, PR-Profis

Neue Markenbotschafter bei Volkswagen und Hyundai

Hauskauf älterer Immobilien in Zukunft mit Sanierungspflicht

Deutsche Automarken stellten sich in Las Vegas vor

Rückblick: Prototypen, Straßenmotorräder und was es sonst noch so alles gab

VW-China-Group stellt „Flying Tiger“ vor

Quelle: Youtube

Bloggerei.de google-site-verification: google150de92e7e78d4d3.html