Medienservice: Redaktionsplan und Redaktionskategorien

Medienservice: Redaktionsplan und Redaktionskategorien
Blattbesprechung bei der Tageszeitung Quellenangabe: obs/3sat/ZDF/SRF/Balzli&FahrerFilmprod."

Guten Tag liebe Leserinnen und Leser,

wir, das TRD-Redaktionsbüro machen Öffentlichkeitsarbeit von A-Z. mit und ohne Erfolgsgarantie im Bereich Print und Online-Medien.

Dabei könnte theoretisch jedes interessante Thema, das sich vom Prinzip her, einer TRD-Kategorie entsprechend aufbereiten und zuordnen lässt, auch auf dem Redaktionsplan stehen. Der News-Wert ist nicht nur von Bedeutung. Es kommt auch auf die Kodierung des Beitrages an.  Die redaktionelle Verantwortung behalten wir und unsere Partner uns dabei vor. Über Themen worüber wir nicht berichten, informieren wir Sie gerne persönlich. Sprechen Sie uns einfach an.  Wir sind redaktionell unabhängig und ständig im Tagesgeschäft tätig.

Kommunikation und Kooperationen im Blogger-Zeitalter

Externe Beiträge von Agenturen und Pressestellen, die exklusiv nur über den TRD-Onlinekanal und weitere vernetzte Medien laufen sollen, haben je nach Aufwand einen Vorlauf von bis zu 5 Tagen. Es gelten unsere Honorarbedingungen laut Leistungsverzeichnis.

Warum wir redaktionell so arbeiten, wie wir arbeiten

EU-Datenschutzregeln: Verbraucher sollen zu den Gewinnern gehören

Beiträge die langfristig über den TRD-Printdienst laufen, haben einen Vorlauf von 15 Tagen und werden nach Veröffentlichung 360 Tage lang ausgewertet und dokumentiert.

Quelle: Youtube

Wir bedienen regelmäßig ausgewählte Partner-Redaktionen in den Bereichen: Mobilität, Auto, Zweirad, Reisemobil, Automobilproduktion, E-Mobilität, Technik, Bauen, Wohnen, Modernisierung, Energie, Umwelt, Do-it-Yourself, Freizeit, Reisen, Wellness, Ernährung, Gesundheit, Handwerk, Veranstaltungen, Entertainment, Wirtschaft und Soziales, Kurioses.

Hinweis Für Verlagspartner

Die Veröffentlichung der Beiträge des TRD Dienstes ist nur möglich, bei vollständiger Nennung des Original-Urhebers (TRD) oder Doppelkürzel (TRD/MID).

Bei Namensbeiträgen: TRD/Name oder vereinbartes Kürzel

Bei intensiver Verwendung von Themen ist es möglich (TRD) Pressedienst im Impressum als Content-Lieferant zu führen.

Bei Printmedien wird um Zusendung eines Belegexemplars gebeten

Die Redaktion recherchiert alle Inhalte sorgfältig. Dennoch kann keine Gewähr für die Richtigkeit übernommen werden. Dies gilt auch für alle Angaben zu Modellen. Die Rechte für Markenzeichen, Wortmarken und auch die Rechte von Fotos, die nicht ausdrücklich und ausschließlich gekennzeichnet sind, liegen bei den in der Bildquellenangabe genannten Unternehmen bzw. bei der angegebenen Quelle. Der TRD-Pressedienst ist nicht verantwortlich für den Inhalt verlinkter externer Internetseiten. Diese Erklärung gilt für alle Links auf unserem Portal sowie für alle Verweise. Bei Einhaltung aller Voraussetzungen ist der Abdruck auszugsweise für Onlinemedien in der Regel honorarfrei.

Gute Karriere-Aussichten für IT-Freiberufler

Geschäftsbedingungen
TRD-Beiträge unterliegen dem Urheberschutzgesetz. Berechtigt zum Abdruck sind ausschließlich die von uns akkreditierten Redaktionen und Partner. Die Beiträge dürfen nur in einem redaktionellen Umfeld zum Zwecke der Berichterstattung verwendet werden. Jede anderweitige Verwendung bedarf der ausdrücklichen Genehmigung der TRD-Redaktion. Ausdrücklich ausgeschlossen sind die Verwendung zu allgemeinen Werbe- und Illustrationszwecken, die Aufnahme in Datenbanken, der Weiterverkauf und die weitere Vervielfältigung als Vorlage, als Ganzes oder in Einzelteilen.

 

Rückrufservice, Impressum und Hotline

So viel Stress verträgt unser Gehirn

Passgenaue Smartphone-Hüllen kommen direkt aus der Hauptstadt

IAA 2021: Spannende Batterie-Autos und heimliche Messe-Stars

Richter und Staatsanwälte greifen zunehmend in das Mediengeschehen ein

Der neue Toyota Yaris Cross

Wie Sekten im Digitalzeitalter zu Religionen heranwachsen

Transporter und Stadtbusse mit Brennstoffzelle kommen weiter

Pollen, Lärm und Viren bleiben draußen – Frische Luft kommt rein

Tätowierungen: Für ein Großteil gilt das Urheberrecht

Durchschnittlich 107 Minuten am Tag wird auf das Smartphone geschaut

Der neue eSprinter ist ein Logistik-Paket

Motorsport: Reifenhersteller macht auf Frauenversteher

Diese Seite verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Mit der weiteren Verwendung stimmst du dem zu.

google-site-verification: google150de92e7e78d4d3.html

%d Bloggern gefällt das: