Kommentar: Mit politischen Parolen dem Auto an den Kragen

x (TRD/MID)  Das politische Sommerloch scheint aufgefüllt. Dafür haben alte Geschichten, neue Vorwürfe und etliche, schnelle Politiker-Parolen gesorgt. Noch darf jeder Vermutungen in die Welt setzen, der deutschen Autoindustrie kriminelle Energie unterstellen, mit dem „Kartellskandal“ das Ende des Verbrennungsmotors ausrufen und nebenbei den Diesel als Antriebsquelle einfach zu verbieten. Ein Kommentar von Wolfgang Peters.   … Kommentar: Mit politischen Parolen dem Auto an den Kragen weiterlesen