KI-Motorräder sollen die Stimmungslage des Fahrers überwachen

Die bei Kawasaki in Entwicklung stehenden Motorräder verwenden das sogenannte „Emotion Generation Engine and Natural Language Dialogue System“. Das durch künstliche Intelligenz kontrollierte System analysiere die vom Fahrer gesprochenen Wörter und könne so die Absichten und das Gemüt des Fahrers erkennen.