Gefahren-App sorgt für Bevölkerungsschutz und Katastrophenhilfe

Gefahren-App sorgt für Bevölkerungsschutz und Katastrophenhilfe

(CID/TRD) Die Warn-App „NINA“ (Notfall-Informations- und Nachrichten App) informiert Bürger in Deutschland in Notfallsituationen schnell mit dem nötigen Wissen.

Die Anwenderzahl steigt und entsprechend soll auch die Abdeckung verbessert werden. NINA sorgt für Katastrophenhilfe

 

WarnAPP
Die kostenlose Gefahren-App NINA gibt es für iOS und Android.
© Bundesamt für Bevölkerungsschutz und Katastrophenhilfe BBK/ TRD digital

 

„Ob es sich um ein Unwetter, eine Kampfmittelräumung oder eine Lebensmittelerpressung handelte – in mehr als 400 Fällen haben Leitstellen oder Lagezentren des Bevölkerungsschutzes über unser Modulares Warnsystem (MoWaS), Warnmeldungen an die Nutzerinnen und Nutzer von NINA versendet“, kommentiert Christoph Unger, Präsident des Bundesamtes für Bevölkerungsschutz und Katastrophenhilfe (BBK).2,2 Millionen Menschen nutzen bisher die kostenlose App. Künftig sollen 350 Lagezentren, Leitstellen und Behörden bis auf die Ebene der unteren Katastrophenschutzbehörden ihre Katastrophenwarnungen an die Rundfunkanstalten und direkt an die Warn-App NINA senden. Das soll ein flächendeckendes Warnsystem gewährleisten. „Neben spektakulären Warnungen, die über unsere App durch die jeweiligen zuständigen Behörden vor Ort versendet wurden, wie beim Lebensmittelerpressungsfall aus Baden-Württemberg, zählen dazu die Warnung vor Unwetterfolgen, wie Sturzfluten und Hochwasser“. sagt Unger.

 

Quelle: Youtube – Überleben im Notfall: Diese Essensvorräte sind . . .

Corona und die wirschaftlichen Folgen

Studie: Digitalisierung und die Skepsis der deutschen Bevölkerung

Bundesbürgern fehlt die Bereitschaft elektrischen Schnickschnack zu nutzen

Cannabis: Als medizinische Anwendung ist er kein Allheilmittel

Mit Spinat länger auf Draht

Immunsystem beim frühstücken stärken

Über Mobilfunk-Strahlenschulz, Sicherheitslücken bis zur Elektroschrott-Entsorgung

TRD-Pressroom: Abzocker, Apple-Laptops, Influencer und Online-Bewertungen

Zuviel Hygiene im Alltag ist trotz Corona-Virus nicht gut

FaceApps, Tattoos und legales Glücksspiel

Der neue eSprinter ist ein Logistik-Paket

Apps aus verschiedenen Lebensbereichen exklusiv präsentiert vom TRD-Presseclub

Banken denken über die Abschaffung von Gratiskonten nach

Wie Kühlschrank, Fernsehgerät und Auto kaum nachweisbar zu Spionen werden

Beim Drohnen-Flug herrscht eine undurchsichtige Rechtslage

Gnadenerlass fürs Bußgeld

Behörden-Kontakt per App und Web nimmt zu

Vom Auto-Abo bis zum Lufttaxi

TRD-Smartphone und Apps-Nachrichten


https://tageszeitungsredaktionsdienst.com/whatsapp-aus-dem-nutzerverhalten-depressionen-erkennen/
https://tageszeitungsredaktionsdienst.com/nuetzlich-so-funktioniert-die-mailbox-am-smartphone/
https://tageszeitungsredaktionsdienst.com/gnadenerlass-bussgeld/
https://tageszeitungsredaktionsdienst.com/behoerden-kontakt-per-app-und-web-nimmt-zu/
https://tageszeitungsredaktionsdienst.com/vom-auto-abo-bis-zum-lufttaxi/
https://tageszeitungsredaktionsdienst.com/apps-aus-verschiedenen-bereichen-zusammengestellt-vom-trd-presseclub/
https://tageszeitungsredaktionsdienst.com/trd-smartphone-und-apps-nachrichten/
https://tageszeitungsredaktionsdienst.com/neuer-ruf-bus-service-ergaenzt-per-app-bestehende-verkehrsinfrastrukturen/
https://tageszeitungsredaktionsdienst.com/fake-news-und-manipulierte-nachrichten-erkennen/
https://tageszeitungsredaktionsdienst.com/digital-nachrichten-copyright-reform-whatsapp-aktualisierung/
https://tageszeitungsredaktionsdienst.com/apps-technologie-und-aquaplaning/
https://tageszeitungsredaktionsdienst.com/so-bringt-google-maps-einen-sicher-ans-ziel/
https://tageszeitungsredaktionsdienst.com/das-internet-steckt-voller-daten-sammelnder-ratgeber-und-smarter-helfer/

TRD Redaktionsbüro

TRD Redaktionsbüro

Herausgeber: Heinz Stanelle. bietet ständig Ratgeber- und Leserservice für Medienprofis mit Pressedienst, Materndienst und Onlinedienst sowie Dokumentation und Erfolgskontrolle.

Diese Seite verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Mit der weiteren Verwendung stimmst du dem zu. https://trd-pressedienst.com/impressum-trd-pressedienst/datenschutzerklaerung/

%d Bloggern gefällt das: