Edle Tropfen verkosten und in der Garage steht ein Fahrzeug von Maserati

Edle Tropfen verkosten und in der Garage steht ein Fahrzeug von Maserati
Sportwagen der italienischen Marke machen auch vor dem Weinkeller eine gute Figur. © Maserati/ TRD mobil

(TRD/MID) Aus Italien kommen nicht nur rassige Sportwagen. Auch zahlreiche edle Tropfen werden dort angebaut. Wenn dann auch noch Autohersteller und Weinbauer ein Team bilden, ist für Genussmenschen die Welt in Ordnung. Das denkt sich wohl Maserati und geht jetzt mit dem traditionsreichen toskanischen Weingut Antinori eine Kooperation ein.

Im Maserati durchs Outback

Hoher Zuzug bei Neubau reduziert Garagen und Stellplätze

Die Partnerschaft zwischen Maserati und Antinori wird sich in einer Reihe von Veranstaltungen und Initiativen widerspiegeln. In diesen werden Tradition und Innovation, handwerkliches Können, die Liebe zum Detail und die Leidenschaft für Qualität im Mittelpunkt stehen, teilt der Autobauer mit. Das Unternehmen sei geprägt von außergewöhnlichen Menschen und einzigartigen Erfahrungen, heißt es.

Kleiner Renn-Maserati auf dem Treppchen

Die Familie Antinori produziert seit 26 Generationen Spitzenweine. Die Gründung des Weinguts geht auf das Jahr 1385 zurück. In dieser langen Zeit war das Weingut immer von der Familie Antinori inhabergeführt. Was kann es Schöneres geben, als nach einem langen und anstrengenden Arbeitstag einen edlen Tropfen vor heimischen Kaminfeuer zu verkosten? Und in der Garage steht ein Fahrzeug von Maserati. Für wahr: eine Weinprobe der ganz besonderen Art.

Drive & Sail-Skipper legen immer neue Geschwindigkeitsrekorde zurück

TRD-Mobil: Life von der LA-Autoshow

 

Quelle: Youtube Lady Gaga – Poker Face

 

 

 

Heinz Stanelle

Heinz Stanelle

Herausgeber: Heinz Stanelle. bietet ständig Ratgeber- und Leserservice für Medienprofis mit Pressedienst, Materndienst und Onlinedienst sowie Dokumentation und Erfolgskontrolle.

Diese Seite verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Mit der weiteren Verwendung stimmst du dem zu. https://trd-pressedienst.com/datenschutzerklaerung/

%d Bloggern gefällt das: