Der schnelle Weg zum Motorradführerschein

Peugeot_Django_9
Foto: Peugeot Motor Deutschland / TRDmobil

(TRD) Die europäischen Führerscheinregeln, die seit einger Zeit gelten, beflügeln die Nachfrage nach Motorrädern. Das gilt auch für die erfolgreich eingeführte 48 PS-Klasse. Ältere Autofahrer und Fahranfänger mit Zweirad-Erfahrung können nach einer praktischen Prüfung diese vielseitigen Maschinen fahren.

Erfolgreiche Motorradsaison

In der Einstiegsklasse bieten Motoren mit 400 bis 800 Kubikzentimeter Hubraum in viele Varianten vom komfortablen Tourer bis zur handlichen Sportmaschine Fahrvergnügen für jeden Geschmack. Bei den großen Modellen ohne PS-Begrenzung sind Reisemaschinen und starke unverkleidete Bikes immer gefragter. Die europäischen Hersteller sind in dieser Klasse besonders erfolgreich. Mit preisgünstigen Modellen hoffen die japanischen Hersteller auf weitere Erfolge.   Unter www.kawasaki-48PS.de bietet etwa der Hersteller eine Vielzahl von Modellen für Anfänger. Viele Jugendliche nutzen die neuen Möglichkeiten, um ab 16 mit dem Zweiradhobby zu beginnen. Danach müssen sie mit 18 nur eine Aufstiegsprüfung in die 48 PS-Klasse machen, nicht wie früher einen komplett neuen Führerschein. Und gereiftere Jahrgänge, die vor dem 1. April 1980 den Autoführerschein gemacht haben, besitzen damit bereits die Fahrerlaubnis für Leichtkrafträder. Für sie reicht ebenfalls die praktische Prüfung, um 48 PS-Maschinen fahren zu dürfen. Die Erfahrungen der letzten zwölf Monate zeigen, dass die europaweite Anpassung der Führerscheinregeln ein Erfolgsmodell ist, wie Branchenvertreter betonen. „Mit dem neuen Führerscheinrecht sind viele Verbesserungen verbunden, die von den Betroffenen eifrig genutzt werden“.

 

Unterwegs im Spitzenmodell der BMW-X2-Baureihe

Bobfahrer: Mit Kopfschutz sicher durch die schnelle Röhre

Motorradbekleidung: Wer sich wohl fühlt, fährt sicherer

Mode, Motorrad-Bekleidung und Mega-Stores

Maskiert im Karneval mit dem Auto unterwegs

Panik-Rocker Udo Lindenberg kommt 2020 zum Open Air Konzert nach Mönchengladbach

Auf diese Bikes fährt James Bond demnächst in „No Time To Die“ ab

Mit dem Motorrad sicher durch die dunkle Jahreszeit

Showtime auf den Motorradmessen

Dienstrad-Leasing: Jeder Zehnte BMW-Mitarbeiter fährt mit dem Rad zur Arbeit

Neue Motorräder für die nächste Saison

Verkehrsregeln auf Parkplätzen und beim Einfädeln auf der Autobahn

Mustang Liebhaber haben neuen Weltrekord in Belgien aufgestellt

Stressfaktoren am Arbeitsplatz abbauen

Mit Winterreifen gilt neues Tempolimit

Schöne Frauen und exklusive Sportwagen in Szene gesetzt

Carsharing kann in sein Geschäftsmodell gesetzte Erwartungen oft nicht erfüllen


https://trd-pressedienst.com/mit-dem-auto-sicher-durch-die-dunkle-jahreszeit-2/

Reifen so lange nutzen, wie es erlaubt ist

Neuigkeiten rund ums Motorrad

Mit Winterreifen unterwegs durch Europa

TRD Redaktionsbüro

Herausgeber: Heinz Stanelle. bietet ständig Ratgeber- und Leserservice für Medienprofis mit Pressedienst, Materndienst und Onlinedienst sowie Dokumentation und Erfolgskontrolle.
%d Bloggern gefällt das: