Eine aktuelle Umfrage zeigt: Jeder vierte Landwirt in Deutschland nutzt aktiv Social Media für seinen Betrieb. © Landesbauernverband in Baden-Württemberg e.V./ TRD Blog
Eine aktuelle Umfrage zeigt: Jeder vierte Landwirt in Deutschland nutzt aktiv Social Media für seinen Betrieb. © Landesbauernverband in Baden-Württemberg e.V./ TRD Blog

(TRD/CID) Ob Facebook, Twitter oder Youtube – deutsche Landwirte nutzen regelmäßig soziale Medien. Jeder vierte Bauer setzt bereitsauf diese Kanäle für fachlichen Austausch oder die Vermarktung der eigenen Produkte.

Thank you for reading this post, don't forget to subscribe!

„Soziale Netzwerke sind heutzutage in der Landwirtschaft nicht mehr wegzudenken. Sie sind wichtige Medien für den fachlichen Austausch, zur Vermarktung der eigenen Produkte und zur Kommunikation mit dem Verbraucher“, sagt Bitkom-Hauptgeschäftsführer Dr. Bernhard Rohleder.

Protest: 30 Prozent der NL-Viehbauern sollen ihren Betrieb aufgeben
Seit mehr als zwei Wochen protestieren Bauern in den Niederlanden. Der Grund: Auflagen der Regierung, um den Schadstoff-Ausstoß drastisch zu reduzieren. Das konkrete Ziel, die Emissionen von Stickoxiden und Ammoniak bis 2030 um 50 Prozent zu senken. Um dieses Ziel zu erreichen, soll die Viehzucht weniger werden – durch Dünger gelangt Stickstoff in Form von Nitrat etwa ins Grundwasser. Nach Einschätzung der Regierung müssen etwa 30 Prozent der Viehbauern ihren Betrieb aufgeben. Quelle: WiWo

Bei fleischreduzierter Kost profitieren zunehmend die Ersatzprodukte

Laborfleisch: Das Steak kommt aus dem Reagenzglas

Die Heizkostenrechnung mit „Corona-Putin-Homeoffice-Zuschlag“ kommt!

Eine repräsentative Umfrage im Auftrag des Deutschen Bauernverbandes (DBV) in Zusammenarbeit mit dem Digitalverband Bitkom unter 420 landwirtschaftlichen Betriebsleitern hat gezeigt, dass Facebook bei 58 Prozent der Bauern Anwendung findet, die Social Media nutzen. 48 Prozent nutzen Youtube, Twitter und Instagram sind für elf Prozent der Landwirte mit Social-Media-Account relevant für den landwirtschaftlichen Betrieb. Es folgen WhatsApp (9 Prozent), Blogs (7 Prozent) und Foren (6 Prozent). https://www.n-tv.de/ratgeber/Gentechnik-bereits-in-Nahrung-article6473471.html

Quelle: Youtube Top Agrar

Der Morgenthau-Plan – eine Idee mit Sprengkraft. Wie Deutschland fast zum Bauern-Staat werden sollte
US-Finanzminister Henry Morgenthau (Mitte) war 1944 auch treibende Kraft hinter der Schaffung von Internationalem Währungsfonds und Weltbank.

https://www.sueddeutsche.de/politik/morgenthau-plan-1.4609175

Pressedienst pro Industrie* + Beratung, Planung, schnelle Projektlösungen

Der Lambo für den Jetset-Traktorfahrer

Autohersteller Hyundai startet eine groß angelegte Baumpflanzung.

Agrarprodukte werden knapper und teurer

Schneeballsysteme: Wo der Loser überall lauert

Schlechter Schlafen durch Textnachrichten auf dem Smartphone

Über Nacht ist das Verhältnis zwischen Deutschland und Russland zu Eis erstarrt

Zunahme von Essstörungen bei älteren Menschen

Reif für eine digitale Auszeit?

Thyssenkrupp: Business Unit Forged Technologies

Suzuki Deutschland stellt sich neu auf

Online-Lebensmittehandel virtuell noch ausbaufähig?

Der Straßenverkehr soll fahrradfreundlicher gestaltet werden

Die Biogas-Branche sucht Antworten auf dringende Fragen

Warum lehnt die Ärzteschaft das Impfen durch Apotheker ab?

Die Impfpflicht für Masern besteht seit Frühjahr 2021

Dr. Google: Arzt mit Risiken und Nebenwirkungen

Demenzkranke lassen sich per Ortung ausfindig machen

Herzstillstand nach Einnahme von Anti-Rheuma-Medikamenten

Wie Sekten im Digitalzeitalter zu Religionen heranwachsen

google-site-verification: google150de92e7e78d4d3.html