TRD Pressedienst

Batteriezellenfabrik: Made in Germany

Batteriezellenfabrik: Made in Germany
Bosch Werk in Neunkirchen ehem. EberspŠcher, am Donnerstag (08.08.2013). Foto Becker & Bredel

(TRD/WID-en)  „Was Tesla kann, können wir auch“, mag sich Terra E gedacht haben und plant den Bau einer vier Milliarden teuren Batteriezellenfabrik in Deutschland. Das Frankfurter Konsortium aus 17 deutschen Firmen will darin laut der Wirtschaftswoche Batterien mit einer Kapazität von zusammen 34 Gigawattstunden bis 2028 herstellen und läge damit auf Augenhöhe mit Teslas Gigafactory in Nevada (35 GWh). Terra E will im Auftrag der Autobauer Batteriezellen für Elektrofahrzeuge fertigen.

Batteriezellenfabrik
Ein Konsortium aus 17 deutschen Firmen will in Europa eine Gigafactory für Batterien bauen. © Universität Duisburg-Essen / TRD Technik
FabrikBosch
Ein Konsortium aus 17 deutschen Firmen will in Europa eine Gigafactory für Batterien bauen. © Universität Duisburg-Essen / TRD Wirtschaft und Technik

Damit würden rund 3.000 neue Arbeitsplätze geschaffen, die Verhandlungen stehen kurz vor dem Abschluss. Wo genau das Mammutprojekt angesiedelt sein wird, entscheidet sich im September – wahrscheinlich in Deutschland, heißt es.

 

 

Beim Elektro-Auto ist der Preis oft ein Verhinderer


https://trd-pressedienst.com/impressum-trd-redaktion-beratung-und-media-kontakt/

Materndienst und Pressedienste werden oft für die gezielte Kommunikation eingesetzt

Exklusiv-Angebot: Interne Verlinkung von Beiträgen und Videos nach Prüfung möglich

Warum Verbraucher Verluste höher gewichten als Erträge

Windkraft-Ausbau und wie Energieversorger beim Strompreis tricksen

Blackout bei Stromausfall und IT-Panne beim Wertpapierhandel

Marktforschung: In einer zunehmend globalisierten Automobil-Produktion liegen viele Risiken

Elektroautos: So steht es um die Batteriesicherheit

Datenschutz wird bei vernetzten Autos zum Kaufkriterium

Studie: Digitalisierung und die Skepsis der deutschen Bevölkerung

Wie schlappe Autobatterien wieder munter werden

Mietpreis in den Metropolen in zehn Jahren teilweise verdoppelt

TRD Redaktionsbüro

TRD Redaktionsbüro

Herausgeber: Heinz Stanelle. bietet ständig Ratgeber- und Leserservice für Medienprofis mit Pressedienst, Materndienst und Onlinedienst sowie Dokumentation und Erfolgskontrolle.

Diese Seite verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Mit der weiteren Verwendung stimmst du dem zu.

%d Bloggern gefällt das: