Autobauer präsentierte in Mailand urbanes Wohnkonzept: „Mini Living – Built by all“

Autobauer präsentierte in Mailand urbanes Wohnkonzept: „Mini Living – Built by all“
Messebesucher können bei Mini an Modellen ihre eigenen Ideen in Gestalt bringen. Vielleicht entstehen dann Raumlösungen wie diese. © BMW Group /TRD/News

(TRD/MID) Dass Autobauer immer wieder Wege abseits befestigter Straßen beschreiten, ist hinlänglich bekannt. Ob Boote, Fahrräder oder Kleidung – im Programm der Hersteller finden sich nicht nur Autos. Mini glänzt auf der Messe Salone del Mobile in Mailand mit einem innovativen Wohnkonzept.

Genauso wie die Autos von Mini für zahlreiche Individualisierungsmöglichkeiten bekannt sind, ist auch die Wohn-Installation „Mini Living – Built by all“ so angelegt, dass Bewohner den Wohnraum frei nach ihren Wünschen und Bedürfnissen gestalten können und der Mensch immer im Mittelpunkt steht. Und das alles auf kleinem Raum – wo wieder die Parallele zum Kernprodukt der Marke zu erkennen ist. Auf der Messe können die Besucher selbst zu Architekten werden und ihre Wohn-Ideen an Modellen verwirklichen.  Quelle: Salone del Mobile in der Via Tortona 32, Mailand.

Carsharing kann in sein Geschäftsmodell gesetzte Erwartungen oft nicht erfüllen

Kameraüberwachung von Fahrer, Beifahrer und Passagieren soll für mehr Sicherheit sorgen

Die „boot 2020“ sticht im Heimathafen Düsseldorf in See

Batterie: Wenn das Auto bei Stromunterbrechung Teile seines Gedächtnisses verliert

Autobauern wird immer weniger zugetraut, autonome Modelle auf den Markt zu bringen

Arzneimittel, Jobkiller und warum Elektroautos ihre Besitzer nicht zu Sexsymbolen machen


https://tageszeitungsredaktionsdienst.com/trd-blog-news-zu-wasser-zu-lande-und-in-der-luft/

Wie autonome Technologien helfen können, Mobilitätsbarrieren zu beseitigen

Maximale Power für den Mini

Vernetzte E-Shuttle-Fahzeuge – bald in urbanen Ballungszentren unterwegs?

Oldtimer Messe Reportage: Ein ganz spezieller Messe-Spaziergang in Ulm


https://tageszeitungsredaktionsdienst.com/bei-hitze-einfach-mit-der-heizung-kuehlen/
https://tageszeitungsredaktionsdienst.com/cyberabwehr-von-angriffen-auf-vernetzte-fahrzeuge/
https://tageszeitungsredaktionsdienst.com/rallye-dakar-zum-staub-aufwirbeln-nach-suedafrika/
https://tageszeitungsredaktionsdienst.com/arzneimittel-jobkiller-und-warum-elektroautos-ihre-besitzer-nicht-zu-sexsymbolen-machen/
https://tageszeitungsredaktionsdienst.com/elektrogeraete-standby-betrieb-kostet-38-milliarden-euro-jaehrlich/
https://tageszeitungsredaktionsdienst.com/cebit-2017-auch-edward-snowden-wird-per-live-stream-dabei-sein/
https://tageszeitungsredaktionsdienst.com/schanghai-elektroschock-fuer-europaeische-auto-messen/
https://tageszeitungsredaktionsdienst.com/trd-digital-ticker-dating-apps-und-gluecksmomente/

Datenklau: Mehr Cybersicherheit für Rennautos

TRD Redaktionsbüro

TRD Redaktionsbüro

Herausgeber: Heinz Stanelle. bietet ständig Ratgeber- und Leserservice für Medienprofis mit Pressedienst, Materndienst und Onlinedienst sowie Dokumentation und Erfolgskontrolle.

Diese Seite verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Mit der weiteren Verwendung stimmst du dem zu. https://trd-pressedienst.com/impressum-trd-pressedienst/datenschutzerklaerung/

%d Bloggern gefällt das: